Informationsportal für Beruf, Studium und Weiterbildung



Bankkonten

In diesem Beitrag erfährst du alles wichtige zum Thema Bankkonto für Studenten.

Lies weiter!

So sparst du Geld

In diesem Beitrag haben wir für dich ein paar Informationen zum Thema Geld sparen.

Lies weiter!

Beruf der Woche:

Jede Woche stellen wir zum inspirieren einen Beruf der Woche vor.

Lies weiter!


Der Sinn des Praktikums während eines Studiums

Viele Studenten müssen während ihres Studiums ein Praktikum absolvieren und empfinden dies als lästige Pflicht. Sie fühlen sich als billige Arbeitskraft missbraucht und sehen wenig Sinn in Ihrer Tätigkeit. Ein Praktikumsplatz kann jedoch durchaus mehr sein, als ungeliebte Arbeit.

Welche Vorteile bringt ein Praktikum?

Um umfassende Kenntnisse über Grafikdesign zu erwerben, ist eine große Portion Neugier notwendig. Um die “Sprache von Bildern” zu verstehen, nützt der gezielte Umgang mit interessanten Medien im Print- und Non-Print-Bereich. Bücher, beispielsweise über Kunst, Architektur und Geschichte können helfen, eigene Interessensschwerpunkte zu erkennen und zu vertiefen. Auch ist es hilfreich im Vorfeld erste Schritte mit Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen wie z.B. Photoshop zu machen.

Wenn man sich sein Praktikum sorgfältig auswählt und die Unternehmen ausschließt, die Praktikanten wirklich nur ausnutzen, so kann es viele Vorteile mit sich bringen. Erstens sammelt man erste Berufserfahrung. Ein Studium ist schon sehr theoretisch, dort ist es einfach nicht möglich praktische Kenntnisse zu erlernen.


Der Wert, den ein Praktikumszeugnis mit sich bringt, ist auch nicht zu unterschätzen. Es ist das einzige Zeugnis, welches der Student über seine Fähigkeit praktisch zu arbeiten nachweisen kann, wenn er sich nach dem Studium bewirbt. Da mögen die Noten in Theorie noch so gut sein, ausschlaggebend für einen Arbeitgeber ist wie gut jemand das Gelernte umsetzen kann. Das allein ist schon ein Grund sich während des Praktikums anzustrengen und die Zeit nicht einfach abzusitzen.

Nicht zuletzt kann der richtige Praktikumsplatz der Weg in eine feste Anstellung sein. Falls das Unternehmen zufrieden mit der geleisteten Arbeit war, so werden sie sich bestimmt noch erinnern, falls man sich nach seinem Abschluss dort bewirbt. Für die Firma ist das auch von Vorteil, weil sie niemanden ganz neu kennen lernen müssen.